Personal Training

Effektive Selbstverteidigung

Impressum

Anbieter

Tobias Meier
Hohenplauen 38
01189 Dresden
Telefon: 0173 3969020
E-Mail: kontakt@safe-personaltraining.de
Internet: www.safe-personaltraining.de

Redaktion

Verantwortlich für den journalistisch-redaktionell gestalteten Inhalt im Sinne des § 55 Abs. 2 des Staatsvertrages für Rundfunk und Telemedien:
Tobias Meier
Hohenplauen 38
01189 Dresden
Telefon: 0173 3969020
E-Mail: kontakt@safe-personaltraining.de


Disclaimer und Haftung


1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte.
Als Diensteanbieter ist der Anbieter dieser Webseite gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich; nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich.

2. Externe Links
Die Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernen.

3. Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

4. Datenschutz
Durch den Besuch des Internetauftritts können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) über den Zugriff auf dem Server gespeichert werden. Es werden keine personenbezogenenen (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) Daten, gespeichert.
Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt.
Der Anbieter weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.
Der Verwendung der Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen. Es sei denn, der Anbieter hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt. Der Anbieter behält sich rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z. B. durch Spam-Mails, vor. Quelle: Disclaimer-Muster 


Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Vertragspartner

Vertragspartner für die Schulungen und Trainings, Workshops und Seminare, die von SAFE-Personal Training angeboten werden, ist der Inhaber, Tobias Meier, Hohenplauen 38, 01189 Dresden.


2. Vorstrafen/Gewaltdelikte

Der Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, dass in seinem Führungszeugnis keinerlei Eintragungen bezüglich Gewaltdelikten vorliegen und auch kein entsprechendes Gerichtsverfahren gegen ihn anhängig ist.


3. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen kann jede volljährige, geschäftsfähige und allgemein sportgesunde Person.

Des Weiteren ist ein einwandfreier Leumund verpflichtend. Auf Verlangen ist dem Veranstalter auf eigene Kosten ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (Belegart N) vorzulegen.

Der Veranstalter behält sich vor, Personen, die er für charakterlich nicht geeignet hält, von der Teilnahme an Seminaren und Ausbildungen bei voller Erstattung der Seminarkosten auszuschließen. Darüberhinaus bestehen für den Ausgeschlossenen keinerlei Ansprüche.


4. Zahlungsvereinbarung

Da die Teilnehmeranzahl für unsere Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Kontodaten für die Überweisung der ausgewiesenen Seminargebühr. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.


5. Leistungen

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:

• Moderation der Seminar-Veranstaltung.

• Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte bzw. Assistenz bei der Vermittlung bei auswärtigen Referenten.

• Trainingsausrüstung (Pratzen, Stöcke, Messer, etc.,  jedoch KEIN Zahnschutz)

• Seminarbegleitende Unterlagen und Checklisten.

 

6. Kurszeiten

Die Kurszeiten werden Ihnen jeweils in der Ausschreibung bzw. mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

 

7. Kursunterlagen

Als Kursunterlagen werden teilweise urheberrechtlich geschützte Texte und Daten, Checklisten, Ablaufpläne und Materialien ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

 

8. Stornierung

Eine Stornierung Ihrerseits, die spätestens 30 Tage vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, befreit Sie vollständig von der Zahlung der Kursgebühr. Sollte Die Seminargebühr jedoch schon gezahlt worden sein, so wird eine Bearbeitungsgebühr von 10€ bei der Rückerstattung Ihrer Seminargebühren abgezogen.

Bei Stornierung oder Umbuchung Ihrerseits, die weniger als 30 Tage vor Seminarbeginn bei uns eintrifft, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger wie 3 Arbeitstage vor Kursbeginn) oder bei Fernbleiben vom Seminar (no show) werden 100% der Kursgebühren fällig. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch unsere Rückbestätigung. Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.

 

9. Ausfall der Veranstaltung

Sollten wir die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

 

10. Haftung

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Für Gegenstände, die in die Workshops und Schulungsveranstaltungen mitgenommen werden, oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.


11. Haftung für Körper oder Personenschäden

Alle Übungen während dieses Seminars sind freiwillig. Jeder Teilnehmer kann die Teilnahme an einzelnen Übungen jederzeit verweigern bzw. die Seminarteilnahme jederzeit abbrechen. Durch körperlich anstrengende Übungen kann es zu Erschöpfungszuständen kommen. In diesem Fall wenden Sie sich früh genug an das Trainingspersonal und unterbrechen Sie die Übungen sofort. Für Verletzungen, die während des Trainings entstehen, muss der Teilnehmer persönlich haften.

Jeder Teilnehmer erkennt daher ausdrücklich an, dass er weder den Veranstalter, seinen Trainingspartner bzw. Sparringspartner, den Betreiber und Eigentümer der Anlagen, den Besitzer der verwendeten Geräte, irgendwelche Vermittler, Repräsentanten oder Arbeitnehmer der Vorgenannten, für Verletzungen oder Verluste, die er erleiden könnte, haftbar machen werde und dass er die vorstehend Genannten von jeglicher Haftung und Verantwortung für persönliche Verletzung, Verlust oder Schäden an Eigentum, irgendwelchen anderen Schäden, Kosten, Ansprüchen und Ausgaben entbindet, gleich, wodurch diese entstanden sind (ausgenommen Vorsatz).

 

12. Schlussbestimmungen                              

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.